Midria 2010
     
     
  dschungelausstellung  
Was haben wir erlebt

Wir waren am 4.3.2011 in der Dschungelausstellung.

Wir haben uns um 9:00 Uhr am Bahnhof Erkner getroffen.
Wir sind dann mit der S 3 zum Alexanderplatz gefahren und dann mit der U-Bahn bis zum Potsdamer Platz.
Dann sind wir zur Dschungelausstellung im Sony Center gelaufen.
Im Sony Center ist das Deutsche Filmmuseum. Neben dem Sony Center ist das Legoland.
Unsere Sachen mussten wir an der Garderobe abgeben.

Die Säulen sahen aus wie Bäume mit Fernseher, mit Infotafeln, mit ausgestopften Papageien und Vogelspinnen.
10 Fragen musste man beantworten, um einen „Dschungelforscher – Pass“ zu bekommen.

Aus Palmöl wird
Schokolade, Waschmittel, Bio-Diesel,
Duschbad, Creme, Babynahrung,
Autoreifen, Haribo, Kekse,
Buttermilch, Butter, Käse, …
hergestellt.
Wir haben uns einen Film angesehen: von "Tarzan" und "Das Dschungelbuch" von damals bis heute.
Zum Schluss wurden wir alle fotografiert.

von Maik geschrieben
Juni 2011.
     
© 2011 MIDRIA e.V.